Pollenallergie – was tun?

Schon seit zwei Monaten fliegen vermehrt die Pollen und belasten Allergiker schwer. Hinzu kommt, dass in den vergangenen Wochen sehr wenig Regen gefallen ist, der die Pollenbelastung etwas vermindert. Zusätzlich zu den Gräser- und Baumpollen kommt die frühe Blüte des Raps dazu. Schwere Zeiten und ein Ende der Pollenbelastung ist nicht absehbar.

Pollenallergie? Zum Arzt!

Forscher haben herausgefunden, dass sehr viel mehr Menschen als noch vor 10 Jahren allergische Reaktionen auf ganz unterschiedliche Stoffe zeigen. Wer ständig niesen muss, Erkältungssymptome zeigt oder dem plötzlich die Augen vermehrt tränen, der sollte unbedingt zum Hausarzt gehen.

Es ist nicht sinnvoll, der Werbung zu vertrauen und rezeptfreie Mittel gegen Allergien auszuprobieren. Das ist teuer und kann sogar gefährlich sein, solange man nicht weiß, worauf der Körper allergisch reagiert.

Der Arzt für einen Allergietest durch und kann danach gezielt Medikamente verschreiben oder empfehlen.Bei schweren Allergien ist eine Desensibilisierung langfristig sicher sinnvoll.

Hausmittel bei Pollenallergie

Zu Hause kann man selbst die Menge der Allergene vermindern. Dabei helfen Pollenvliese, die vor die Fenster gespannt werden. Das Schlafzimmer ist eine Tabu-Zone, in die auch das Haustier nicht darf. Betreten Sie das Schlafzimmer nicht mit Tageskleidung und erst nach einer Dusche, bei der sie alle Pollen gründlich von Haut und aus dem Haar gewaschen haben.

Gegen verstopfte Nasen helfen Nasenspülungen mit Meersalz. Weitere Hausmittel gegen Pollenallergie haben wir hier für Sie auf dem kostenfreien Portal wellness-hilfe.de gefunden.

 

Bridgekamera für Einsteiger

Nikon Coolpix L 820

 Ich bin noch ein richtiger Anfänger in der Fotografie und habe bisher meist mit dem Handy geknipst. Die Sony Kamera von meinen Eltern war mir zu kompliziert in den Einstellungen und auch nicht schnell genug bei bewegten Motiven, wie z.B. Pinguinen im Zoo. Ich mag sowieso am liebsten Naturmotive fotografieren.Im Internet habe ich dann Rezensionen verschiedener Kameras gelesen. Das Webportal www.chip.de empfiehlt die Nikon Coolpix L820 für Einsteiger, weil sie besonders viele Automatikprogramme hat. Nachteil für die Tester dort: man kann eigentlich nichts alleine einstellen. Weiterlesen

 

Wiederbeschreibbare Karten: TRW Karten Vorteile

Wiederbeschreibbare Karten bieten viele Optionen. Vor allem, wenn sich Daten auf Kundenkarten oder Dauerfahrscheinen in regelmäßigen Abständen ändern, sind die so genannten TRW Karten eine kostensparende Variante.

Spezialkarten

Was sind Thermo Rewrite Karten?

Man spricht bei Plastikkarten mit Spezialbeschichtung von TRW Karten. Diese thermosensive Spezialfolie ermöglicht das Löschen und Neubeschreiben der Karten in speziellen TRW Druckern.

Weiterlesen

 

Medikamente gegen Magen-Darm Probleme oft wirkungslos

Jeden Abend flimmert die gleiche Werbung über den Bildschirm und suggeriert uns Verbrauchern, dass wir bei Sodbrennen, Magendruck oder Verstopfung einfach nur in die nächste Apotheke gehen und uns ein rezeptfreies Magen-Darm-Mittel kaufen sollen. Und zack – sind die Beschwerden weg. Schöne, heile Werbewelt.

Was von diesen Versprechen zu halten ist, hat die Stiftung Warentest im Januar 2014 untersucht und ist zu einem negativen Ergebnis gekommen. Die Warentester stellten fest, dass viele frei verkäufliche Mittel entweder wirkungslos sind oder gefährliche Nebenwirkungen zeigen können. Zudem werden die „Kunden“ zu sehr beruhigt. Magen und Darmprobleme können einen sehr ernsten Hintergrund haben, der vom Arzt abgeklärt werden sollte.

Weiterlesen

 

Druckertinte Test 2014

Die Folgekosten können beim Drucken von Textdokumenten und Fotos schnell aus dem Ruder laufen und deshalb sollten Kunden schon beim Kauf eines Druckers darauf achten. Neben dem Stromverbrauch (auch im Stand-by-Betrieb) verschlingen vor allem originale Tintenpatronen und Tonerkartuschen  vom Hersteller richtig Geld.

Alternativ werden Fremdtinten im Internet angeboten. Die Stiftung Warentest hat sich im März 2014 in einem Fremdtinten Test die Vor- und Nachteile von „Billigtinten“ oder „kompatiblen Tinten“ für verschiedene Druckermodelle angesehen.

Weiterlesen

 

Desktop-Replacement-Systeme

Desktop-Replacement-Systeme sind Notebooks im erweiterten Sinne, die aber durch ihre extremen Abmessungen und dem hohen Gewicht (ab 6 Kilogramm) sowie ihren großen Displays von 17 bis 21 Zoll als Desktop-Ersatz gedacht sind und nur in Ausnahmefällen mobil eingesetzt werden.

Einsatzgebiet

Computeranwender die gerne ihr komplettes Desktopsystem durch eine All-In-One Notebookslösung ersetzen wollen greifen zu einem Destop-Replacement-System. In Büros wo eine “gelegentlicher“ mobiler Einsatz und oftmals Platzgründe den Ausschlag geben fühlen sich Destkop-Replacement-Systeme wie zu Hause. Auch in privaten Haushalten stellen diese Systeme eine Alternative für Computerspieler da und ersetzen oftmals den traditionellen Desktop. Der Transport zu LAN-Partys und Veranstaltungen gestaltet sich um einiges leichter als mit einem kompletten Desktop System.

Hardware

Je nach Einsatzgebiet kommt alles zum Einsatz was gut und teuer ist. Neben aktuellen 2- und 4-Kern-Prozessoren von Intel (Core 2 Duo-, Core 2 Quad-Serie) und AMD (Athlon-, Phenom-Serie) kommen große Mengen an Arbeitsspeicher von bis zu 8 Gigabyte zum Einsatz.

Die Wahl der Grafikkarte richtet sich danach ob es sich um ein professionelles und produktives Desktop-Replacement-System handelt oder ob es für Computerspiele eingesetzt werden soll.

Große Festplatten mit bis zu 1.000 Gigabyte und DVD-Laufwerke und Brenner runden die komplette Ausstattung dieser Systeme ab.

Displays von 17 bis 21 Zoll ersetzen bei Desktop-Replacement-Systemen den normalen TFT-Monitor und bieten den gleichen Komfort wie reine Desktop-PCs inklusive Monitor.

Für wen geeignet?

Ein Desktop-Replacement-System eignet sich vor allem dann wenn der Anwender seinen Desktop-PC durch ein großes Notebook ersetzen möchte, aber Mobilität eine untergeordnete Rolle spielt. Rechenleistung und Performance sollten im Vordergrund stehen wenn man sich für ein Desktop-Replacement-System entscheidet. Auch auf LAN-Partys und Veranstaltungen wo der Transport eines Desktop-PCs mit Monitor zu aufwendig wäre, bietet das passende Einsatzgebiet für solche Systeme. Sie eignen sich für Privatpersonen sowie Geschäftsleute und Firmen gleichermaßen.

Kosten

Desktop-Replacement-Systeme sind relativ teuer und können gut und gerne 2.000 – 3.000 Euro kosten. Allerdings muss man auch beachten das diese Systeme einen kompletten Desktop-PC inklusive Monitor und Soundsystem ersetzen und somit mehrere Geräte in einem vereinen. Der hohe Preis wird in jedem Fall durch die moderne und hochperformante Hardware gerechtfertigt.

 

Fernsehbrille Max TV

Die Fernsehbrille Max TV ist neben dem eigentlichen Nutzen, nämlich der besseren Lebensqualität für Menschen sehr hohen Alters, die ohne sie eventuell gar nicht mehr fernsehen könnten, ein wirklich spitzenmäßiges Gimmick für TV-Enthusiasten.

Eschenbach MaxTV Fernsehbrille

Preis: EUR 51,35

4.0 von 5 Sternen 10 Kundenbewertung(en)

15 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 51,35

Weiterlesen

 

Intraproc Xpress Printer

Intraproc aus Ratingen steht seit mehr als 30 Jahren für innovative Systemlösungen im Bereich Kartendruck und hochwertiges Zubehör. Das Unternehmen verkauft Kartendrucker in vielen Ausstattungen und Varianten, die jeden Bedarf an den modernen Druck von Plastikkarten voll umfänglich erfüllen.  Plastikkarten sind aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken und werden in nahezu jedem Bereich – u.a. als Ausweise, Zahl- und Kundenkarten oder Dauerfahrscheine – eingesetzt.

Zusammen mit dem renommierten Hersteller CIAAT präsentiert Intraproc eine eigene Produktlinie mit zwei innovativen Kartendruckern, dem XPress Printer und dem XPress 50 Printer. Diese kompakten Drucker ergänzen das Sortiment der XXL Printer, die speziell für den Druck von großformatigen Karten konzipiert wurden. Die Intraproc Kartendrucker überzeugen nicht nur durch erstklassige Verarbeitung und moderne Funktionen, sondern auch durch das faire Preisgefüge – auch für Zubehör und Verbrauchsmaterialien.

Weiterlesen

 

Hama Wetterstation EWS 800

Bisher hatte ich ein Thermometer, welches außen an der Fensterscheibe angebracht war. Leider brachte es nie mehr als eine grobe Orientierung Ich wohne ländlich und habe einen Garten sowie zwei Pferde zu versorgen. Da muss ich einfach genau wissen, welches Wetter und welche Temperaturen herrschen bzw. zu erwarten sind. Ich habe mir vor einem Jahr die Hama Wetterstation EWS 800 gekauft.

Hama Elektronische Wetterstation “EWS-800″, mit Anzeige auf Außensensor

Preis: EUR 45,36

4.0 von 5 Sternen 162 Kundenbewertung(en)

22 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 45,36

Die Station lässt sich im Innenraum anbringen und verfügt über einen Sensor, der im Außenbereich befestigt ist.

Weiterlesen

 

Notebooks, Netbooks und mobile Workstations

In den letzten Jahren haben Notebooks einen regelrechten Boom erlebt und gewöhnliche Desktop-PCs in der Gunst der Käufer längst eingeholt und mittlerweile sogar überholt. Da verwundert es nicht, das es inzwischen für jeden Einsatzzweck die passenden Notebooks gibt und diese wiederum in unterschiedlichen Kategorien und Unterkategorien einzuordnen sind.

Mittlerweile tummeln sich die verschiedensten Ausführungen wie Notebooks, Netbooks, Subnotebooks sowie mobile Workstations und Desktop-Replacement-Systeme am Markt und nicht jedes System eignet sich für jede Aufgabe gleich gut. Die Einen sind für extreme Leistung ausgelegt, die anderen auf besonders hohe Akkuleistung und Tragbarkeit.Notebooks, Netbooks und Tablets im Test und Preisvergleich finden Sie auf: http://notebooks.in-brd.com/ .

Weiterlesen